JazzOrchester X-Berg goes Swing

JazzOrchester X-Berg goes Swing

time 20:30

19. Februar 2019

18 Musiker, ein Groove: Das JazzOrchester X-Berg lässt den Sound der Swing-Ära auferstehen. Es waren die großen Big Bands von Glenn Miller, Count Basie und Duke Ellington, durch die der Swing weltberühmt wurde und auch in Berlin seinen Durchbruch feierte.
Das JazzOrchester X-Berg versetzt Euch musikalisch zurück in diese Zeit – im grandiosen Ambiente unseres Ballhaus Berlin

Zuhören, trinken oder tanzen – alles geht, nichts muss !

Beginn: 20:30
Karten zu 8,00 und 10,00 EUR im Ballhaus Berlin

info@ballhaus-berlin.de

Das JazzOrchester Kreuzberg (JOK) wurde 2008 an der Musikschule am Mariannenplatz in Berlin gegründet und versammelt in seinen Reihen viele Talente der jungen Berliner Jazz-Szene. Das Repertoire reicht von Swing über Latin bis hin zu Modern Jazz, das Spektrum umfasst Kompositionen von Thad Jones, Peter Herbolzheimer, Bob Mintzer und Maria Schneider.

2012 gewann das Orchester den 1. Preis in der Kategorie „Musikschulen“ beim deutschlandweiten Citroen-Musikwettbewerb, – 2016 wurde die Band Preisträger des „Deutschen Orchesterwettbewerb“ in der Kategorie Jazzorchester – 2018 holte die Band den 2. Platz bei der „International Bigband Competition“ in Hoofddorp (NL). Die Leitung hat der Berliner Posaunist Christian Fischer.